Hauptseite E-Journal Richtiges Septum-Stechen

Richtiges Septum-Stechen

Contents

Antike Krieger schmückten ihre Nasen, um ihre Feinde einzuschüchtern, ihre Tapferkeit und ihren Status zu demonstrieren. Heute ist Septum eine Möglichkeit, sich auszudrücken. Hier erfahren Sie, wie Sie sich selber Septum machen können. 

Wichtig! FineAdviser empfehlt Ihnen, sich mit jeder kosmetischen Prozeduren nur an erfahrene Spezialisten zu wenden, besonders, wenn es um chirurgischen Eingriff geht.

Was ist Septum?

Aus dem Lateinischen bedeutet Septum  "Scheidewand". Septum ist ein horizontaler Durchstich der Nasenscheidewand zwischen den Nasenlöchern. In dieser weichen Zone gibt es keine Nervenenden, deshalb kann man leicht Schmerzen und Komplikationen beim Durchstich vermeiden.

септум прокол

Wem steht Septum? 

Septum steht sowohl den Frauen als auch den Männern. Der Hauptvorteil dieser Art von Piercing besteht darin, dass es sich leicht verbergen lässt. Das ist wichtig für diejenigen, die sich an einen geschäftlichen Kleidungsstil halten sollen. 

Tipp: wenn Sie eine verlängerte Nasenspitze haben, entscheiden Sie sich für einen prägnanten Septumschmuck. Zu den Menschen mit großen Gesichtszügen passen kleine Schmücke. 

Wie macht man sich selber Septum zu Hause 

Es ist nicht besonders schwer, sich selber ein Septum zu Hause zu machen. Deshalb entscheiden sich viele Menschen dafür, Septum zu Hause zu piercen. 

Was brauchen Sie?

Die wichtigste Voraussetzung ist die Sterilität. Waschen Sie sich die Hände mit Seife und desinfizieren Sie einen Septumschmuck und die Instrumente. 

Einkaufsliste:

  • Desinfektionsmittel (Chlorhexidin, Miramistin);
  • Septumzange;
  • Handschuhe ohne Puder;
  • Wattepads, Binden;
  • Ohrring;
  • Piercing-Nadel 14g;
  • Spiegel.

Wichtig: Der Durchmesser der Nadel muss dem Durchmesser des Schmuckstücks entsprechen und genug lang sein.

Schritt-für-Schritt-Anleitung 

  1. Waschen Sie Ihre Hände mit Wasser und Seife.
  2. Nach der Desinfektion werden die Instrumente auf einer sterilen Unterlage (Gaze, Binden) untergebracht.
  3. Reinigen Sie die Nasengänge mit in Kochsalzlösung getauchten Wattepads. 
  4. Waschen Sie sich die Hände und ziehen Sie Handschuhe an.
  5. Tragen Sie ein Antiseptikum auf die Nase an der künftigen Einstichstelle auf: innen und außen. Verwenden Sie keine alkoholischen Produkte. Sie würden die Schleimhaut verbrennen.
  6. Markieren Sie den Eintritts- und Austrittspunkt der Nadel.
  7. Setzen Sie die Septumzange an den markierten Stellen an und ziehen Sie sie so zurück, dass der Einstich nicht auf die Nasenscheidewand oder den Knorpel trifft.
  8. Jetzt der Einstich. Die Nadel sollte im rechten Winkel in die Nase eindringen.
  9. Entfernen Sie die Nadel, behandeln Sie die Einstichstelle mit einem Antiseptikum.
  10. Fädeln Sie den Ohrring ein und befestigen Sie ihn.
  11. Verwenden Sie Miramistin.

Wie kann ich Septum selbst durchstechen, wenn ich keine spezielle Septumzange habe? Ertasten Sie mit Daumen und Zeigefinger die Nasenscheidewand, suchen Sie die dünnste Stelle, ziehen Sie sie leicht zurück und führen Sie die Nadel ein. Gewöhnlich ist es die Zone, die der Nasenspitze am nächsten liegt. 

Septum ohne Schmerzen 

Jeder Mensch hat seine Schmerzreizschwelle. Was für einen Menschen schmerzlos ist, ist für den anderen unangenehm. In den Salons versuchen die Spezialisten, mit den Kunden ein Gespräch zu führen, um Spannungen abzubauen und die Prozedur in einem unerwarteten Moment vorzunehmen. Außerdem können Sie eine leicht betäubende Salbe oder ein Spray auftragen. Sie können auch 20 Minuten vor dem Einstich eine betäubende Tablette einnehmen.

Tränen oder ein Blutstropfen aus einer Wunde sind eine normale Reaktion des Körpers.

Wie man Septum pflegt

Zur Pflege benötigen Sie ein Antiseptikum (Miramistin) und 0,9%ige Kochsalzlösung (Natriumchlorid).

Für die ersten zwei Wochen:

  1. Spülen Sie die Nase gründlich mit Kochsalzlösung aus.
  2. Tragen Sie Miramistin auf ein Wattepad und legen Sie es 30 Sekunden lang auf die Einstichstelle.
  3. Befeuchten Sie ein Wattestäbchen mit Miramistin und behandeln Sie die Einstichstelle um den Ohrring herum.
  4. Wiederholen Sie die Behandlung 2-3 Mal pro Tag. 

Nach zwei Wochen brauchen Sie nur die Kochsalzlösung. Behandeln Sie Ihre Nase 2 Mal pro Tag.  

Es ist besonders wichtig, die Einstichstelle zu behandeln. Der Heilungsprozess dauert von 1 bis 2 Monate. 

Wichtig: Es ist verboten, Badehäuser, Saunen, Schwimmbäder, das Meer oder offene Gewässer zu besuchen!

Versuchen Sie im ersten Monat, mechanische Einflüsse auf den Ohrring zu minimieren: Tragen Sie Kleidung mit einem Kragen sorgfältig, berühren Sie den Schmuck nicht, putzen Sie Ihre Nase vorsichtig. Für Frauen ist es ratsam, kein Make-up aufzutragen, und für Männer, die Zone über der Lippe nicht zu rasieren. 

Mögliche Komplikationen 

Es ist besonders wichtig, den Zustand der Wunde genau im Auge zu behalten.

Woran erkenne ich, dass etwas schief gelaufen ist? 

Nach einem Monat bleiben die folgenden Symptome:

  • Juckreiz und Rötung;
  • Schwellung um die Einstichstelle;
  • Lymphflüssigkeit;
  • Der Schmerz in der Einstichstelle.

Wenn Sie eines der oben genannten Symptome haben, vereinbaren Sie einen Termin beim Arzt. 

Wann es verboten ist, Septum zu piercen

  • Es gibt einige Kontraindikationen:
  • Betrunkenheit;
  • HNO-Erkrankung, laufende Nase;
  • Fieber;
  • Hauterkrankungen;
  • Zuckerkrankheit;
  • Epilepsie;
  • Blutgerinnungsstörungen;
  • Allergien gegen Metalle.

Wie wählt man einen Septumschmuck aus?

Ein Schmuck spielt eine große Rolle, deshalb wählen Sie einen glatten Ohrring aus hochwertigem Metall. Für Ihr erstes Piercing sollten Sie ein Stück aus Titan, Platin, medizinischem Stahl, Teflon oder Messing wählen. Wenn die Scheidewand verheilt ist, können Sie Gold, Silber und andere Materialien in Betracht ziehen. 

 

Arten von Schmuck:

  • Circulars - halbrunde Ohrringe mit Kugeln an den Enden;
  • Bananen sind leicht gebogene Stangen mit Kugeln an den Enden (die Form ähnelt sich einer Banane);
  • Mikro-Bananen;
  • Barbells - gerade, stabförmige Ohrringe mit Kugeln an den Enden;
  • Klicker sind runde Ohrringe mit einer Schließe.

Tipp: Manchmal lassen sich die Perlen auf einem Schmuckstück nicht beim ersten Versuch abschrauben. In diesem Fall können Sie entweder einen Spezialisten fragen oder es selbst versuchen: Tragen Sie mit Chlorhexidin angefeuchteten Wattepads auf den Ohrring auf. 

Jetzt wissen Sie, wie man Septum zu Hause richtig pierct. Sind Sie bereit? Lassen Sie sich von den Piercing-Ideen im Blog FineAdviser inspirieren.

Kommentare
0
Wählen Sie eine Stadt aus
Einloggen
Reklamation
main.popup_upgrade_title
main.popup_upgrade_description
  • Закрепляются работы в каталоге работ в топе
  • Закрепляется карточка мастера в каталоге услуг
  • Со страницы мастера убираются другие мастера
  • Отображение на главной странице
  • Модерация работ и фото профиля в течение суток
  • VIP техническая поддержка