Home Blog Die Wahl des perfekten Hochzeitskleides

Die Wahl des perfekten Hochzeitskleides

Contents

Wie wählt man das perfekte Hochzeitskleid aus, um die besten Seiten zu betonen, Nachteile zu verstecken und feierlich auszusehen? Wir haben einige Grundregeln und Tipps zusammengestellt, die den Bräuten helfen sollen, eine richtige Entscheidung zu treffen. 

Brautkleid-Stile und Schnitte 

Bevor Sie sich für ein Hochzeitskleid entscheiden, sollen Sie sich Gedanken über die Idee des Ereignisses und den Look machen. Berücksichtigen Sie auch die Jahreszeit: Im Herbst und Winter sind Kleider aus dickeren Stoffen, die durch Umhänge ergänzt werden, vorzuziehen, während man sich im Sommer in lockeren, luftigen Kleidern wohler fühlt.

Auch wenn Sie sich Ihr Traumkleid im Detail vorstellen, probieren Sie auf jeden Fall ein paar Varianten an. Das Ergebnis könnte Sie überraschen!

Der klassische Stil oder das Prinzessinnenkleid

Ein zeitloses und modisches Kleidungsstück mit einem bauschigen Rock, der an der Taille oder Hüfte beginnt. Die Form des Rocks kann durch Ringe, Krinoline oder Vielschichtigkeit behalten werden. Ein klassisches Hochzeitskleid hat oft eine Schleppe.

Ein solches Kleid würde perfekt zu einer Traumzeremonie wie in Filmen und Märchen passen und wäre auch für eine große Feier im Vintage- oder Retro-, viktorianischen oder romantischen Stil geeignet. 

Brautkleid im orientalischen Stil
FA Team
Hochzeitsoutfit #50920
FA Team
Hochzeitsoutfit #50841
FA Team
Hochzeitsoutfit #50820
FA Team

 Ein Kleid in A-Linie

Die Kontur des Kleides erinnert an den Großbuchstaben A. Der Rock beginnt an der leicht hohen Linie der Taille und weitet sich nach unten mit einem weichen Trapez, wodurch eine zerbrechliche und lakonische Silhouette entsteht. Solches Outfit sieht sehr elegant aus. 

Dieses Modell des Hochzeitskleides ist vielseitig und eignet sich für die Feier in verschiedenen Stilen: klassisch, romantisch, retro, rustikal und andere. Das Ausmaß der Zeremonie kann verschieden sein: sowohl im Kreis der nahen Menschen als auch mit vielen Gästen. 

Hochzeitsoutfit #50846
FA Team
Im rustikalen Stil mit Schlitz
FA Team
Hochzeitsoutfit #50734
FA Team
Hochzeitsoutfit #50729
FA Team

Meerjungfrau-Silhouette

Das Oberteil des Kleides liegt eng am Körper an und wird ab der Mitte der Oberschenkel oder Knie breiter, was an einen Fischschwanz erinnert. Aufgrund dieser Besonderheit nennt man diese Silhouette Meerjungfrau. Der Rock behält seine Form durch die Kaskade von Volants, Drapierungen und Schleppe. Dieser Kleiderschnitt wird für eine Vielzahl von Stilen und Formaten geeignet.

Hochzeitsoutfit #50806
FA Team
Weißes für Trauung
FA Team
Hochzeitsoutfit #50697
FA Team
Hochzeitsoutfit #50164
FA Team

Gerade Silhouette

Ein gerade geschnittenes Hochzeitskleid schafft eine mehr rechteckige und langgestreckte Silhouette ohne scharfe Übergänge. Diese Silhouette passt zu jeder Hochzeit, weil sie zurückhaltend, aber prächtig aussieht. 

Im rustikalen Stil mit Schleppe
FA Team
Hochzeitsoutfit #50825
FA Team
Hochzeitsoutfit #50713
FA Team
Hochzeitsoutfit #50660
FA Team

Empirestil oder Kleider griechischer Stil

Der Kleiderschnitt erinnert an die Gewänder antiker Statuen: zarte Linien, Drapierungen und obligatorische hohe Taille. Besonders würde er zu einer romantischen, französischen, maritimen Hochzeit oder zu einer Feier in Natur passen.

Brautkleid für Schwangere
FA Team
Hochzeitsoutfit #50695
FA Team
Hochzeitsoutfit #50694
FA Team
Hochzeitsoutfit #50690
FA Team

Ein Kleid mit einem verkürzten Rock

In der Vergangenheit bevorzugten die Bräute bodenlange Kleider. Heutzutage gibt es mehr Wahl. Die moderne Mode bietet eine Menge von ungewöhnlichen Varianten:Etuikleider, ein bauschiger Midirock im Dior Stil, ein gewagter Retro-Rock aus den 1920er Jahren.  Bei der Wahl eines solchen Kleides vergessen Sie nicht: je kürzer der Rock ist, desto geschlossener und nicht überladen mit Dekor der Oberkörper sein muss. Solche Outfits passen gut zu Hochzeitsfeiern im Vintage-Stil, zu einer thematischen Hochzeitsfeier  und sie sind auch für den zweiten Tag des Festes geeignet.

Beiges Brautkleid
FA Team
Hochzeitsoutfit #50668
FA Team
Hochzeitsoutfit #49785
FA Team
Hochzeitsoutfit #49782
FA Team

Zweiteilige Brautkleider

Zweiteilige Brautkleider sind Kleider mit unterschiedlichen Längen, bei denen der vordere Rockteil kürzer als der hintere ist, oder geht es hier um die Transformatorenkleider, die aus mehreren Teilen des Outfits bestehen. Bei solchen Modellen können die oberen Schichten des Rocks, der Schleppe und der Ärmel abgeknöpft werden, wodurch das Kleid leichter und freizügiger wird. 

Hochzeitsoutfit #50827
FA Team
Milchiges mit Federn
FA Team
Hochzeitsoutfit #50776
FA Team
Hochzeitsoutfit #50669
FA Team

Stoff für Brautkleider

Man unterscheidet dichte und leichte, natürliche und künstliche Stoffe. Meistens werden mehrere Stoffarten in einem Kleid kombiniert.

Wenn Sie Kleider mögen, die ihre Form gut halten und eine klare Silhouette formen, empfehlen wir Ihnen, dichte und harte Materialien zu wählen:

  • Atlas 
  • Mikado
  • Twill 
  • Jacquard
  • Taft
  • Tüll.

Für einen zarten, schwerelosen Look wählen Sie leichte, fließende Stoffe:

  • Seide
  • Chiffon
  • Spitze
  • Guipure.

Wenn Sie sich für einen informellen Stil entschieden haben, wählen Sie natürliche Stoffe wie Leinen oder Baumwolle. Sie sind bequem und beeinträchtigen den natürlichen Luftaustausch nicht. Aber man muss beachten, dass diese Stoffe schnell knittern. 

Hochzeitskleid und Körpertyp

Wie können Sie das richtige Hochzeitskleid für ihren Körpertyp wählen? Lassen Sie uns zunächst feststellen, zu welchem der fünf Körpertypen Sie gehören.

1. X-Typ. Das ist wohlgebaute Figur mit ausgeprägter Oberweite, schmaler Taille und die Hüften sind weiblich geschwungen. Zu dieser Art der Figur passen alle  Fassons. Wenn Sie extravagante Outfits mögen, ist ein Meerjungfrauenkleid eine gute Wahl. Ein solches Kleid wird jede Linie ihrer Körper unterstreichen. 

Hochzeitsoutfit #50102
FA Team
Hochzeitsoutfit #49975
FA Team
Hochzeitsoutfit #49684
FA Team
Hochzeitsoutfit #49607
FA Team

2. A- Typ. Die Hüften sind weiblich rund. Um ein Gleichgewicht zwischen Ober- und Unterteil herzustellen, wählen Sie ein bauschiges Kleid mit der betonten Taille. Andere geeignete Variante sind Kleider in A-Linie oder im Empirestil. 

Hochzeitsoutfit #49774
FA Team
Hochzeitsoutfit #49687
FA Team
Hochzeitsoutfit #49683
FA Team
Hochzeitsoutfit #49665
FA Team

3. V-Typ. Die Hüften sind schmaler als der Brustbereich, die Schultern sind ausgeprägt. Gerade Silhouetten, offene Ausschnitte und lange Ärmel, die ein massiges Oberteil betonen, sind für diesen Typ nicht zu empfehlen. Ein bauschiges Prinzessinnenkleid, ein Kleid in A-Linie oder ein Kleid im griechischen Stil sind die beste Wahl für Sie. 

Hochzeitsoutfit #49310
FA Team
Hochzeitsoutfit #49278
FA Team
Hochzeitsoutfit #49263
FA Team
Hochzeitsoutfit #49257
FA Team

4. H-Typ. Das ist ein “sportlicher” Körperbau ohne ausgeprägte Taille. Kleider, die Taille, Brust und Hüften betonen, passen zu diesem Typ. Dazu gehören Kleider in A-Linie, Prinzessinnenkleider, Kleider im Empirestil und  gerade geschnittene Kleider mit breitem Gürtel.

Hochzeitsoutfit #49249
FA Team
Hochzeitsoutfit #49151
FA Team
Hochzeitsoutfit #48906
FA Team
Hochzeitsoutfit #48869
FA Team

5. O-Typ. Bei dieser Art von Figur ist die Taille nicht ausgeprägt. Es ist empfehlenswert, die Schnitte zu wählen, die ihre Taille unterstreichen. Sie können klassische Kleider, Kleider in A-Linie, im griechischen Stil  mit hoher Taille und frei fließendem Rock wählen. 

Hochzeitsoutfit #48597
FA Team
Hochzeitsoutfit #48565
FA Team
Hochzeitsoutfit #48533
FA Team
Hochzeitsoutfit #48518
FA Team

Mit wem ein Hochzeitskleid auswählen

Es ist üblich, dass Bräute ihre Freundin, Schwester oder Mutter zum Shopping mitnehmen. Das ist eine richtige Entscheidung, denn der Begleiter kann das Outfit von der Seite beurteilen, praktische Tipps geben und Accessoires auswählen.

Eine interessante Frage, ob man das Hochzeitskleid zusammen mit dem Bräutigam aussuchen kann? Wenn Sie sich nicht um den Wow-Effekt kümmern, den die Braut am Hochzeitstag erzeugt, dann ist es natürlich kein Problem. Aber meistens möchte die Braut ihren Liebsten am Tag der Feier überraschen und deshalb entscheidet sie sich, das Kleid nur am Tag der Hochzeit zu zeigen.

Mehr Hochzeitskleider finden Sie in unserem Katalog!

Kommentare
0
Choose the city
Anmelden
Entschuldigung, die Anmeldung ist noch in Entwicklung. Geben Sie Ihre E-Mail Adresse, wir geben Ihnen Bescheid, wenn alles fetig wird.
Reklamation